WELT


Libyen: Bei Bombenanschlag auf ein Ausbildungszentrum der Polizei mehr als 50 Tote

A+ A

Baku, 7. Januar, AZERTAC

Bei einem Sprengstoffanschlag auf ein Ausbildungszentrum der libyschen Polizei in Zliten sind mindestens 60 Menschen getötet worden, teilt die Nachrichtenagentur AZERTAC unter Berufung auf den Fernsehsender Euronews mit.

Offenbar rammte ein Selbstmordattentäter einen mit Sprengstoff beladenen Lastwagen in das Tor des Ausbildungszentrums und sprengte sich mit dem Fahrzeug in die Luft. Auch zahlreiche Zivilisten sollen sich unter den Opfern befinden. Die Detonation wurde auch im 60 km östlich gelegen Misrata gehört.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind