POLITIK


London: Präsentation des Buches “Berg-Karabach: auf Grund der Urquellen geschriebene Geschichte” von Ramiz Mehdiyev VIDEO

A+ A

London, 23. April, AZERTAC

In London hat die Präsentation des Buches “Berg-Karabach: auf Grund der Urquellen geschriebene Geschichte” von Leiter des Präsidialamtes, dem Akademiemitglied, Ramiz Mehdiyev, in englischer Sprache stattgefunden.

Die Veranstaltung wurde von lokalen und ausländischen Gelehrten, den Vertretern der Öffentlichkeit, Mitarbeitern des diplomatischen Korps, darunter von dem Botschafter von Weißrussland in Großbritannien, Sergey Aleynik, besucht.

Co-Vorsitzender der in Großbritannien funktionierenden internationalen Rechtsorganisation, Kamran Balayev, sprach in seiner Rede bei der Präsentation von wissenschaftlicher und politischer Bedeutung des Buches.

Botschafter von Aserbaidschans in Großbritannien, Tair Tagizade, gab breite Informationen über das Buch.

Der aserbaidschanische Diplomat stellte fest, dass im Buch die Geschichte der Region Berg-Karabach Aserbaidschans, einschließlich die historischen Wurzeln des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes aufgrund zahlreicher wissenschaftlicher Urquellen und Primärliteraturen geforscht wird. Das Werk beinhaltet unbestreitbare Tatsachen und Quellen. Im Buch geht es auch um die Ereignisse, die in der Kaukasus-Region geschahen sowie um interessante Tatsachen über die Wechselbeziehungen der Länder und die Aggression gegen aserbaidschanische Heimatböden. Die Leser werden im Buch mit unbestreitbaren Fakten davon in Kenntnis gesetzt, dass das eine unumstößliche Wahrheit ist, dass Berg-Karabach seit uralten Zeiten ein integraler Bestandteil von Aserbaidschan ist.

In der Ausgabe wird die Geschichte von Berg-Karabach im Kontext des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes untersucht, sagte Botschafter.

Orxan Ismaylov

Sonderkorrespondent von der AZERTAC

London

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind