WELT


Londoner Anschlag: Täter war Polizei bekannt

London, 23. März, AZERTAC

Beim Terroranschlag in London ist auch ein Deutscher verletzt worden. Das berichtete die britische Premierministerin Theresa May am Donnerstag im Parlament. Der Attentäter sei in Großbritannien geboren. Gegen ihn ist laut May bereits vor einigen Jahren ermittelt worden: "gewalttätiger Extremismus" lautete der Vorwurf.

Zu den Verletzten zählen neben dem Deutschen zwölf Briten, drei Franzosen, zwei Rumänen, vier Südkoreaner, ein Pole, ein Ire, ein Chinese, ein Italiener, ein Amerikaner und zwei Griechen. "Wir stehen im engen Kontakt mit den Regierungen der betroffenen Länder."

Auch drei Polizisten seien verletzt worden, sagte May weiter. Ein Polizist wurde von dem Angreifer mit einem Messer getötet. Es handele sich um einen 48-jährigen Familienvater. Nach Medienberichten soll der Polizist unbewaffnet gewesen sein.

Orkhan Ismayilov, AZERTAC

London

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind