BAKU 2015


Luxemburg Radfahrer: Die ersten Europaspiele bedeuten neue Emotion, neue Aufregung, neue Erfahrung VIDEO

A+ A

Baku, 19. Juni, AZERTAC

Die ersten Europaspiele bedeuten neue Emotion, Aufregung, neue Erfahrung.

Das sagte in seinem Interview mit dem Korrespondenten der Nachrichtenagentur AZERTAC, Teilnehmer der ersten Europäischen Spiele, Straßenradrennfahrer aus Luxemburg Alex Kirsch.

„Ich lege zum ersten Mal eine so lange Strecke zurück. Ich nahm auch im vergangenen Jahr an der „Tour de Aserbaidschan“ teil. Auch zu jener Zeit war die Veranstaltung sehr gut organisiert. Ich würde sagen, dass zugleich die Europaspiele eine Organisation auf sehr hohem Niveau sind. Nachdem ich es gesehen hatte, war ich mir sicher, dass Ihr Land gute Erfahrung mit der Ausrichtung der Großveranstaltungen hat. Baku hat schöne und moderne Gebäude und freundliche Menschen. Hier ist alles einfach fasziniert. Und die Altstadt ist mein Lieblingsort“, so Alex Kirsch.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind