POLITIK


Malena Mard: Das Dekret von Präsident Ilham Aliyev wird zur Erhöhung des Touristen-Stroms aus EU-Ländern führen

A+ A

Baku, 2. Juni, AZERTAC

Wir begrüßen das Dekret des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev über die "Vereinfachung des elektronischen Visaverfahrens“ und die “Einführung eines einfachen Visasystems".

AZERTAC zufolge sagte das vor Journalisten, Malena Mard, Leiterin der EU-Delegation in Aserbaidschan.

Dieser Erlass ist von großer Bedeutung und wird zur Erhöhung des Touristen-Stroms aus EU-Ländern nach Aserbaidschan beitragen, fügte Frau Malena Mard hinzu. Sie erinnerte auch an vor kurzem veranstaltetes Business-Forum zwischen der EU und Aserbaidschan und wies darauf hin, dass eines auf dem Forum diskutierten Themen die Vereinfachung der Visaverfahrens war. Die Einführung eines einfachen "Visasystems" wird dazu beitragen und effektiv sein, sagte sie.

Die Diplomatin berührte das Wiener Treffen der Präsidenten Aserbaidschans und Armeniens über die Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach- Konfliktes und betrachtete die Vereinbarung über die Abhaltung der nächsten Zusammenkunft als ein sehr positives Zeichen, sagte Malena Mard. Die Leiterin der EU-Delegation in Aserbaidschan sagte: “Die EU begrüßt die Abhaltung solcher Treffen. Wir sind sehr froh, dass solche Schritte in Richtung einer friedlichen Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes unternommen werden. Auch die Ko-Vorsitzenden der OSZE Minsk-Gruppe führen eine aktiver Arbeit für die Organisation des nächsten Treffens der Präsidenten Aserbaidschans und Armeniens, so Frau Malena Mard.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind