WIRTSCHAFT


Manuela Traldi: TAP-Projekt ist eine wichtige Quelle für Energiesicherheit von Europa

A+ A

Rom, den 30. Juli (AZERTAG). Die Trans-Adriatic Pipeline (TAP) ist eine strategisch wichtige Quelle für Energiesicherheit von Europa. Dieses Projekt hat eine sehr große Bedeutung für Italien.

Das sagte der Präsident des italienisch-aserbaidschanischen Handelsinstituts (ITAZERCOM), Manuela Traldi, in seinem Interview.

mit der Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAG.

M.Traldi hat in seinem Interview darauf hingewiesen, dass das TAP-Projekt einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Italien leistet. Er stellte fest, dass die Entscheidung der aserbaidschanischen Seite über die Erdgaslieferung nach Europa von strategischer Bedeutung ist und eine neue Etappe in den bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Italien eingeleitet hat. “Das TAP- Projekt ist von großem Wert für Europa in Hinsicht auf Energiesicherheit. Europa ist an einer erfolgreichen Umsetzung dieses Projektes sehr interessiert”, so Manuela Traldi.

M.Traldi berührte auch die Aktivitäten des ITAZERCOM und erinnerte daran, dass die Struktur die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Aserbaidschan und Italien fördert. Er sagte: “Es wird auch geplant, in der Zukunft eine Repräsentanz des ITAZERCOM auch in Baku zu eröffnen. Derzeit werden mit aserbaidschanischen Firmen gemeinsame Wirtschaftsprojekte implementiert. Es gibt sehr große Möglichkeiten für die Tätigkeit von italienischen Unternehmen in Aserbaidschan. Zwischen aserbaidschanischen und italienischen Handelsinstitutionen sind sehr positive Zusammenarbeitsbeziehungen aufgenomen.”

Magsud Dadaschov

EB der AZERTAG

Rom

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind