SPORT


Medaillen der IV. Islamischen Spielen der Solidarität “Baku-2017“ präsentiert

Baku, 7. April, AZERTAC

Das Operationskomitee für Islamische Spiele der Solidarität präsentierte am Freitag Medaillen, die bei den IV. Islamischen Spielen der Solidarität “Baku-2017“ Gewinnern der ersten drei Plätze überreicht werden müssen, teilt AZERTAC mit.

Nach der Auslosungszeremonie übereichte Jugend- und Sportminister von Aserbaidschan Azad Rahimov dem Präsidenten des Sportbundes der Islamischen Solidarität, dem Prinzen, Abdullah bin Musa'ed bin Abdulaziz Al Saud den Medaillensatz.

Die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen sind 80 mm im Durchmesser und in einer Dicke von 9 mm. Das Design von Medaillen wurde von GmbH "Azersuvenir" und in Zusammenarbeit des Operationskomitees für Islamische Spiele der Solidarität entwickelt.

Die Spiele, an denen die Athletinnen und Athleten aus mehr als 50 islamischen Ländern teilnehmen werden, finden in einem Zeitraum vom 12. Mai bis 22. Mai statt.

Die Athleten werden innerhalb von 10 Tagen in 10 Sportarten konkurrieren. Es wird erwartet, dass die Eröffnungs- und Schlussfeier im Olympiastadion in Baku darunter die VI. Islamischen Spiele der Solidarität “Baku-2017“ von etwa 500 Tausend Menschen gesehen werden.

“Diese große Sportveranstaltung in Baku wird jeden zusammenbringen und der Welt den Willen des Friedens, Respekts und der Einheit demonstrieren“, sagte Präsident des Sportbundes der Islamischen Solidarität, Prinz, Abdullah bin Musa'ed bin Abdulaziz Al Saud bei der Veranstaltung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind