POLITIK


Medienzentrum Sharjah will gemeinsame Projekte mit AZERTAC durchführen VIDEO

A+ A

Baku, 25. April, AZERTAC

Die expandierenden Beziehungen des Medienzentrums Sharjah der Vereinigten Arabischen Emirate mit der Nachrichtenagentur AZERTAC werden die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit in den Bereichen Tourismus und Kultur sehr positiv beeinflussen und zur Stärkung der Freundschaft zwischen den beiden Völkern beitragen. Die gemeinsamen Projekte könnten eine wichtige Rolle in der weiteren Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den Medienorganisationen der beiden Länder spielen.

Das sagte Sheikh Sultan bin Ahmed Al Qasimi, Vorsitzender des Sharjah Medienzentrums beim Treffen in der AZERTAC.

Generaldirektor Aslan Aslanov informierte die Gäste über den Entwicklungsweg von der AZERTAC sowie ihre internationale Beziehungen, Fortschritte und die Rolle der Agentur bei der Informationsunterstützung für Staatspolitik. Zwischen der AZERTAC und einer Reihe von arabischen Nachrichtenagenturen, einschließlich der Nachrichtenagentur WAM (Emirates News Agency) von den VAE wurde eine Vereinbarung über den Informationsaustausch unterzeichnet. Die Nachrichtenagenturen der beiden Länder arbeiten im Rahmen der internationalen und regionalen Medienorganisationen eng zusammen, sagte Aslan Aslanov.

Sheikh Sultan bin Ahmed Al Qasimi dankte für die Gastfreundschaft und sprach über die Aktivitäten des Medienzentrums Sharjah. Er äußerte den Wunsch über die Durchführung von gemeinsamen Projekten im Bereich Medien.

Die Seiten tauschten sich über die Aussichten für die Zusammenarbeit aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind