POLITIK


Mehr als 150 Nachrichtenagenturen berichten über Versammlungen von internationalen Medienstrukturen in Baku

A+ A

Baku, 24. November, AZERTAC

Mehr als 150 Nachrichtenagenturen der Welt veröffentlichten ausführliche Berichte über den fünften Weltkongress der Nachrichtenagenturen und die XVI. Generalversammlung der ОАNА (Organisation der Asien-Pazifischen Nachrichtenagenturen), die mit gemeinsamer Organisationsunterstützung von Heydar Aliyev Stiftung und AZERTAC in Baku stattgefunden hatten.

So wurden auf den Webseiten der Nachrichtenagenturen Bernama (Malaysia), Ukrinform (Ukraine), MIA (Mazedonien), SANA (Syrien), Anadolu, Ihlas (Türkei), Xinhua (China), TASS (Russland), Kyodo (Japan) und anderen Nachrichtenagenturen, im brasilianische Portal „Entretenimento", auf den Webseiten der Vereinigung der arabischen Nachrichtenagenturen, der IINA (International Islamic News Agency) sowie in den Zeitungen "Al-Riyadh" (Saudi-Arabien) und "Al-Bayan" (Vereinigte Arabische Emirate), im TV-Sender TRT Haber (Türkei) und dem Kanal "FoxNews" die Berichte über gemeinsame Eröffnungsfeier des Weltkongresses der Nachrichtenagenturen und der XVI. Generalversammlung der ОАNА und die in den Sitzungen von internationalen Medienveranstaltungen geführten Diskussionen um aktuelle Themen und Herausforderungen der modernen Medien platzeiert.

In den Berichten wird auch darauf aufmerksam gemacht, dass AZERTAC in den Jahren von 2016 bis 2019 die beiden einflussreichen Medienstrukturen präsidieren wird. Darüber hinaus wird in den Nachrichten eine Botschaft von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon an die Kongressteilnehmer angesprochen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind