WELT


Mindestens 18 Tote bei Busunglück in Brasilien

A+ A

Baku, 9. Juni, AZERTAC

Mindestens 18 Menschen sind bei einem Busunglück in Brasilien ums Leben gekommen, teilt AZERTAC unter Berufung auf die ausländischen Massenmedien mit. Weitere 28 Insassen des mit Studenten besetzten Busses wurden bei dem Unfall in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) in der Nähe von São Paulo verletzt, wie das Nachrichtenportal G1 unter Berufung auf die Feuerwehr berichtete. Der Bus sei aus noch ungeklärten Ursachen auf der Fahrt zwischen Mogi das Cruzes und Bertioga von der Landstraße abgekommen und an einem Hang abgestürzt. Auch der Fahrer wurde bei dem Unfall getötet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind