WELT


Mindestens elf Säuglinge starben bei Feuer in Krankenhaus

A+ A

Baku, 10. August, AZERTAC

Mindestens elf Babys sind bei einem Feuer auf der Entbindungsstation einer Klinik in Bagdad ums Leben gekommen. Auslöser des Unglücks war wohl ein Kurzschluss.

In Bagdad trauern die Menschen um Babys, die bei einem Brand in einem irakischen Krankenhaus gestorben sind. Das Feuer sei auf der Entbindungsstation der Al-Jarmuk-Klinik im Zentrum Bagdads ausgebrochen, sagte der Sprecher des irakischen Gesundheitsministeriums. Mindestens elf Säuglinge starben. Die Flammen sind mittlerweile gelöscht.

29 Frauen und neun Babys konnten demnach aus dem Gebäude gerettet werden. Nach Angaben des Innenministeriums litten drei weitere Babys an Rauchvergiftung. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der Brand durch einen Kurzschluss ausgelöst.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind