WIRTSCHAFT


Minister für Energetik von Aserbaidschan zur Zeremonie zur Grundsteinlegung der TAP-Pipeline eingeladen

A+ A

Baku, 31. März, AZERTAC

Es wird die Teilnahme des Ministers für Energetik von Aserbaidschan, Natig Aliyev, an der Zeremonie zu einer feierlichen Grundsteinlegung der Trans-Adria-Pipeline (TAP), die am 17. Mai in der griechischen Stadt Thessaloniki stattfindet, erwartet.

Wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Ministeriums für Energetik mitteilt, ist ebenfalls Natig Aliyev zur Zeremonie zur Grundsteinlegung der TAP eingeladen worden. Neben Natig Aliyev wird die Teilnahme einer Reihe von hochgestellten Beamten an der Zeremonie erwartet.

TAP- Aktionäre sind folgendermaßen: BP (20 Prozent), SOCAR (20 Prozent), Snam S.p.A (20 Prozent), Fluxys (19 Prozent) und Enagas (16 Prozent), Axpo (5 Prozent).

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind