POLITIK


Minister von Italien: Aserbaidschan und Italien sind zuverlässige Partner

A+ A

Baku, 8. November, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov hat sich mit dem zu einem Besuch in Aserbaidschan weilenden Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit Paolo Gentiloni getroffen.

Beim Treffen zeigten sich die Seiten zufrieden mit hohem Stand der bilateralen Beziehungen und einer umfassenden Zusammenarbeit auf verschiedenen Gebieten zwischen Aserbaidschan und Italien. Sie äußerten sich lobend über die guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern in politischen und wirtschaftlichen Bereichen und betonten die Bedeutung gemeinsamer Bemühungen um die weitere Stärkung dieser Beziehungen.

Außenminister Elmar Mammadyarov begrüßte den ersten Besuch seines italienischen Amtskollegen in Aserbaidschan. Er sagte, dass sich die stabile politische, wirtschaftliche, humanitäre Zusammenarbeit in den Bereichen Energie, Petrochemie, Verkehr, Tourismus erfolgreich zwischen den beiden Ländern gut entwickelt hat. Elmar Mammadyarov sprach die Bedeutung der Tätigkeit der Regierungskommission an.

Der italienische Minister Paolo Gentiloni seinerseits sagte, dass es eine starke und zuverlässige Partnerschaft zwischen den beiden Ländern gibt. "Unsere Beziehungen beruhen auf einer soliden politischen Basis", so der Minister.

Elmar Mammadyarov sagte, dass die von der Heydar Aliyev Stiftung unter der Leitung von First Lady von Aserbaidschan durchgeführten Projekte besonders zur humanitären Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern beigetragen haben.

Die Gesprächspartner tauschten sich über die Realisierung des TAP-Projekts aus, die eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der Energiesicherheit Europas spielen wird.

Minister Mammadyarov erinnerte daran, dass Italien einer der Mitgliedsstaaten der OSZE-Minsk-Gruppe ist und informierte seinen italienischen Amtskollegen über den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt.

Nach dem Treffen hielten die Minister eine gemeinsame Pressekonferenz ab.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind