POLITIK


Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten von China hat die sogenannten “Wahlen” in der Region Berg-Karabach kommentiert VIDEO

A+ A

Peking, 14. Mai AZERTAC

China ist für die Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes im Rahmen der Grundsätze des Völkerrechts und der jeweiligen Resolutionen des UN-Sicherheitsrates.

Dies erklärte Sprecherin des Außenministeriums von China Frau Hua Chunying in ihrer Erklärung über die sogenannten „Parlamentswahlen“, die von dem separatistischen Regime in der armenisch besetzen Region Aserbaidschans Berg-Karabach abgehalten wurden. Sie hat nochmals erklärt, dass die Position seines Landes in dieser Frage unverändert bleibet.

Schahin Jafarov

Sonderkorrespondent der AZERTAC

Peking

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind