POLITIK


Mitarbeiter des Staatlichen Dienstes für Bewachung feiern heute ihren Berufsfeiertag

A+ A

Baku, 23. August, AZERTAC

Der 23. August ist in Aserbaidschan der Berufsfeiertag von Mitarbeitern des Staatlichen Dienstes für Bewachung.

Aus diesem Anlass besuchte das Personal des Dienstes die Ehrenallee in Baku und ehrte hier das Andenken von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev, legte an seinem Grabmal frische Blumen und einen Blumenkranz nieder, gibt AZERTAC bekannt. Man gedachte hier auch der hervorragenden aserbaidschanischen Ophthalmologin, Akademikerin Zarifa Aliyeva und legte an ihrem Grabmal frische Blumen nieder.

Danach kamen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Staatlichen Dienstes für Bewachung in der Allee der Märtyrer an, wo sie das Andenken der für die Freiheit und territoriale Integrität Aserbaidschans ihr Leben geopferten tapferen Söhne des aserbaidschanischen Volkes geehrt und am Denkmal „Ewiges Feuer“ einen Blumenkranz niedergelegt haben.

Bei der Veranstaltung anlässlich des Berufsfeiertages gratulierte der Leiter des Staatlichen Dienstes für Bewachung, Generaloberst Vagif Achundov dem Personal und wünschte ihm viel Erfolg bei seiner verantwortungsvoller Arbeit.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev richtet heute ein besonderes Augenmerk auf die Verbesserung der Tätigkeit des Staatlichen Dienstes für Bewachung. Der Staatschef gab am 22. August einen Erlass über die Auszeichnung einer Gruppe von Mitarbeitern des Dienstes heraus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind