KULTUR


Mitarbeiter vom Ministerium für Kultur und Tourismus besuchen die Ehrenallee in Baku

A+ A

Baku, 29. Januar, AZERTAC

Am 30. Januar jährt sich die Gründung des Ministeriums für Kultur und Tourismus zum 10. Mal.

Aus diesem Anlass haben die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Ministeriums am 29. Januar in der Ehrenallee das Grabmal von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev besucht, teilt die Nachrichtenagentur AZERTAC mit.

Die Besucher ehrten hier das Andenken des großen Leaders, legten an seinem Grabmal einen Blumenkranz nieder.

Man legte in der Ehrenallee frische Blumen ebenfalls am Grabmal des hervorragenden aserbaidschanischen Ophthalmologen, Akademiemitglieds, Zarifa Aliyeva, nieder.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind