POLITIK


Mitglied des Deutschen Bundestages: Alex Fischer: Die Präsidentschaftswahl in Aserbaidschan wurde frei, fair und transparent abgehalten

A+ A

Baku, den 28. Oktober (AzerTag). Alex Fischer, Mitglied des Deutschen Bundestages hat im Zusammenhang mit dem am 9. Oktober in Aserbaidschan abgehaltenen Präsidentschaftswahlen ein Statement verbreitet.

A.Fischer hat in seiner Erklärung darauf hingewiesen, dass die Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan in einer fairen und transparenten Atmosphäre stattgefunden haben. Er lobte die Teilnahme von vielen internationalen und lokalen Beobachtern an den Wahlen.

Mitglied des Deutschen Bundestages fügte hinzu, dass er davon Augenzeuge wurde, dass das Verfahren am Vorabend der Wahlen und am Wahltag in einer professionellen Art und Weise umgesetzt worden war. Er schätzte die von aserbaidschanischer Regierung getanen technischen Vorbereitungsarbeiten für die Wahlen hoch ein.

A.Fischer kündigte auch an, dass er am Wahltag einen jeglichen Druck gegen die Wähler nicht beobachtet hatte.

Am Ende seines Statements zeigte A.Fischer sich zuversichtlich, dass die aserbaidschanische Macht ihre Bemühungen um die weitere Demokratisierung des Landes fortsetzen wird. 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind