POLITIK


Mitglied des US- Kongresses Eddie Bernice Johnson mit einer Erklärung im Zusammenhang mit Völkermord von Chodschali aufgetreten

A+ A

Washington, den 5. April (AZERTAG). Eddie Bernice Johnson- Mitglied des US- Kongresses ist mit einer Erklärung im Zusammenhang mit Völkermord von Chodschali aufgetreten.

Frau E. B. Johnson erklärte, dass die aserbaidschanische Stadt Chodschali, darunter 20 Prozent von aserbaidschanischen Gebieten noch unter der Okkupation von bewaffneten armenischen Truppen sind. Sie betonte, dass Armenien die Resolutionen des UN –Sicherheitsrates über den bedingungslosen Abzug der armenischen Truppen aus den besetzten Gebieten Aserbaidschans ignoriert.

E.B.Johnson forderte ihre Kollegen im Kongress auf, der Opfer des Völkermords an Aserbaidschanern in Chodschali zu gedenken und die friedliche Beilegung des Konflikts zu unterstützen.

Hier sei erwähnt, dass E.B.Johnson Mitglied der Arbeitsgruppe für Aserbaidschan im Kongress ist.

Yusif Babanli

EB von AZERTAG

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind