POLITIK


Möglichkeiten für Visa-Erleichterung zwischen Aserbaidschan und Dänemark werden diskutiert

A+ A

Kopenhagen, 12. November, AZERTAC

Der Botschafter der Republik Aserbaidschan in Großbritannien und im Königreich Dänemark, Tahir Taghizade, hat sich bei einem Besuch in Kopenhagen mit Frau Marie-Louise Overvad, der Protokollabteilungschefin des Außenministeriums von diesem Land getroffen und eine Kopie seines Beglaubigungsschreibens ihr übereicht

Beim Treffen diskutierten die Seiten den aktuellen Stand der bilateralen Beziehungen, die politische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern sowie die Möglichkeiten für Visa-Erleichterung zwischen Aserbaidschan und Dänemark.

Botschafter Tahir Taghizade und dänische Diplomatin tauschten sich auch über die Hauptrichtungen der auf die nordeuropäische Region ausgerichteten Politik Aserbaidschans, den weiteren Ausbau der bilateralen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Dänemark, die Fortschritte, die Aserbaidschan in den letzten Jahren in verschiedenen Bereichen erzielt hat, sowie den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt aus.

Rauf Aliyev, AZERTAC

Kopenhagen

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind