WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Möglichkeiten für die Fortsetzung der Zusammenarbeit im Bildungsbereich zwischen Aserbaidschan und Afghanistan besprochen

Baku, den 19. März (AZERTAG). Der Bildungsminister von Aserbaidschan Mikail Jabbarov traf sich mit dem zu einem Besuch in Baku weilenden Außenminister der Islamischen Republik Afghanistans Zarar Ahmad Osmani.

Wie AZERTAG unter Berufung auf den Pressedienst des Bildungsministeriums mitteilt, wurden auf dem Treffen die Fragen der Fortsetzung von bilateralen Beziehungen auf dem Gebiet Bildung, der aktuelle Stand der Kooperationsbeziehungen in diesem Bereich sowie die Möglichkeiten für künftige Zusammenarbeit besprochen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind