POLITIK


Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen den Regionen Aserbaidschan und Italien besprochen

A+ A

Bari, den 17. April (AZERTAG). Der aserbaidschanische Botschafter in Italien Vagif Sagigov hat sich bei seinem Besuch in der Region Puglia dieses Landes mit Bürgermeister der Stadt Bari Michele Emiliano getroffen.

Während des Treffens gab der Botschafter V.Sadigov detaillierte Informationen über die Geschichte, die aktuelle politische und wirtschaftliche Situation in Aserbaidschan, sowie die erzielten Fortschritte.

Der Botschafter sprach von Aserbaidschan-Italien Beziehungen und sagte, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auf hohem Niveau sind. Er bemerkte, dass Aserbaidschan am Ausbau dieser Beziehungen interessiert ist.

V.Sadigov sagte: “Es gibt enge politische und wirtschaftliche Beziehungen mit Italien, das der einer der wichtigsten Handelspartner von Aserbaidschan ist. Es besteht auch gute Möglichkeit für die Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den Regionen und Städten von beiden Ländern.“ Er bemerkte, dass viele italienische Geschäftsleute, Unternehmer, einschließlich der Region Puglia öfter Aserbaidschan besuchen. Diese Besuche sind im Hinblick auf die Umsetzung gemeinsamer Projekte nützlich.

Bürgermeister der Stadt Bari Michele Emiliano gab sich mit der Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Italien zufrieden und unterstrich die Wichtigkeit der weiteren Stärkung von Beziehungen zwischen institutionellen Strukturen der beiden Ländern.

Magsud Dadaschov

EB von AZERTAG

Bari

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind