WIRTSCHAFT


Möglichkeiten für weiteren Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Deutschland wurden erörtert

A+ A

Baku, den 29. März (AZERTAG). Im Fonds zur Export -und Investitionsförderung in Aserbaidschan (AZPROMO) hat ein Treffen mit einer Delegation geleitet vom Vorsitzenden des deutsch-aserbaidschanischen Forums (DAF) Hans Ebert Schleier stattgefunden.

Wie vom AZPROMO der Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAG mitgeteilt wurde, wurden auf dem Treffen die Möglichkeiten für weiteren Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den aserbaidschanischen und deutschen Geschäftsleuten diskutiert.

Leiter von AZPROMO Rufat Mammadov gab ausführliche Informationen über wirtschaftliche Erfolge Aserbaidschans, seine Beteiligung an großmaßstäblichen regionalen Projekten, für Unternehmer in unserem Land geschaffene günstige Geschäfts-und Investitionsklima, sowien die Unterstützung für Geschäftsleute durch von ihm geleitete Struktur.

Der Vorsitzende von DAF Hans Ebert Schleier verwies auf die Bedeutung von bilateralen Treffen und Businessforen in Hinsicht auf die Erweiterung von Beziehungen zwischen den beiden Ländern und betonte die Wichtigkeit der Fortsetzung solcher Veranstaltungen und zeigte sich zuversichtlich, dass sie zur Aufnahme von neuen Beziehungen ihren bestimmten Beitrag leisten werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind