OFFIZIELLE CHRONIK


Nachitschewan: Die Eröffnung der Mittelschule Nr.2 im Dorf Nehram VIDEO

A+ A

Nachitschewan, 1. Dezember, AZERTAC 

Am Dienstag, dem 1. Dezember hat im Dorf Nehram des Rayons Babek der Autonomen Republik Nachitschewan die Eröffnung des Gebäudes der Mittelschule Nr. 2 stattgefunden. Präsident Ilham Aliyev nahm bei seinem Besuch in Nachitschewan an der Eröffnung des Gebäudes teil.

Der Staatschef zerschnitt das rote Eröffnungsband und inspizierte die im Gebäude für den Unterrichtsprozess geschaffenen Bedingungen.

Präsident Ilham Aliyev richtet ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung des Bildungssystems im Lande. Diese Aufmerksamkeit und Sorge zeigen, dass auch dieser Bereich priorisiert wird.

Man informierte den Staatspräsidenten, dass die Schule Nr. 2 im Dorf Nehram eine der Bildungsstätten in Nachitschewan ist, die neu gebaut oder vollständig rekonstruiert sind. In der Schule lernen 990 Schüler. Ihnen stehen 42 Klassenzimmer zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es im neuen Schulgebäude auch Labors für den Unterricht in Chemie, Physik und Biologie sowie ein Militärkabinett. In der Schule wurden für die Beherrschung der Geheimnisse des Schachspiels zwei spezielle Klassenzimmer zur Verfügung gestellt. In der Schule funktionieren auch eine Bibliothek, ein Lehrerzimmer, eine Sporthalle. Die Bildungsstätte wurde mit der notwendigen Ausrüstung ausgestattet. Hier sind 5 interaktive digitale Tafeln installiert. Die Schule wurde mit optischem Kabel dem Internet angeschlossen.

Präsident Ilham Aliyev wurde informiert, dass ca. 221 Schulen in der Autonomen Republik Nachitschewan mit dem Flagggenplatz zur zu gleicher Zeit eine Live-Verbindung herstellen können, was ermöglicht, die Unterrichte zu verschiedenen Themen durch Videokonferenzen durchzuführen. Auch die Schule im Dorf Nehram hat sich diesem System angeschlossen. Die Schule ist mit allen notwendigen Infrastrukturen ausgestattet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden