OFFIZIELLE CHRONIK


Nachitschewan: Gebäude russischer Schule Nr.3 nach vollständiger Renovierung wieder eröffnet VIDEO

A+ A

Nachitschewan, 11. Januar, AZERTAC

Das Gebäude der russischen Schule Nr. 3 in der Stadt Nachitschewan ist nach einer vollständigen Renovierung wieder zur Nutzung überlassen worden.

Am Mittwoch, dem 11. Januar fand eine Eröffnungsveranstaltung des Schulgebäudes mit Teilnahme von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev statt.

Der Staatschef zerschnitt das rote Eröffnungsband vor dem Schulgebäude. Man informierte den Präsidenten ausführlich über durchgeführte Arbeiten. Dann inspizierte der Präsident hier für die Erziehung und den Unterrichtsprozess geschaffene Bedingungen.

Man teilte dem Präsidenten mit, dass die Schule mit 600 Schülerplätzen seit 1939 funktioniert, über 32 Klassenzimmer, eine reiche Bibliothek, Fachkabinette, Labors, Computerzimmer, Sporthalle und Nebenzimmer verfügt. In allen Klassenzimmern sind für den Unterrichtsprozess alle Voraussetzungen geschaffen. In der Schule sind mit der Erziehung von 460 Schülern 59 Lehrer beschäftigt.

Im Anschluss kam Präsident Ilham Aliyev mit Lehrern der Bildungsstätte und Vertretern der Stadtöffentlichkeit zusammen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden