KULTUR


Nada Al-Nashif: Aserbaidschans volle Unterstützung für UNESCO-Veranstaltungen ist lobenswert

Baku, 4. Mai, AZERTAC 

"UNESCO ist sehr zufrieden, dass im Rahmen des vierten Weltforms zum interkulturellen Dialog in Baku ihre zwei Veranstaltungen stattfinden. Eine von denen ist das zweite akademische Forum der interkulturellen und interreligiösen Lehrstühle und die andere ist die dritte Versammlung des internationalen Netzwerks der Seidenstraßenplattform ''Online'' von UNESCO. Beide Veranstaltungen begannen mit den fruchtbaren Diskussionen''.

Das sagte die stellvertretende UNESCO-Generaldirektorin für soziale und humanitäre Wissenschaften Frau Nada Al-Nashif beim Gespräch mit AZERTAC.

''Heute diskutierten wir über Arbeiten, die seit dem ersten akademischen Forum bis jetzt geleistet sind“, sagte er.

Der Gast schätzte die volle Unterstützung Aserbaidschans für die beiden UNESCO-Veranstaltungen hoch ein und teilte mit, dass im Rahmen des Forums insgesamt 13 UNESCO-Veranstaltungen vorgesehen ist, und am Forum 25 Mitarbeiter der Organisation teilnehmen, so Nada Al-Nashif.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind