BAKU 2015


Neuer Verkaufspunkt von „Baku-2015“ zur Nutzung übergeben

A+ A

Baku, 16. Mai, AZERTAC

In genau 26 Tagen beginnen in Aserbaidschan die 1. Europaspiele. Vom 12. bis 28. Juni treten in Baku 6000 Athleten in 20 Sportarten an. Mehr als 3000 Offizielle werden mit nach Baku reisen.

Je die Spiele sich näheren, desto mehr erhöht sich das Interesse für dieses wichtige Sportevent, das zum ersten Mal auf dem europäischen Kontinent stattfinden und im Fokus der Aufmerksamkeit stehen wird. Hier sei erwähnt, dass es in den letzten Wochen eine große Nachfrage für Tickets für die ersten Europaspiele gestiegen ist.

AZERTAC zufolge ist am 16. Mai eine neue Verkaufsstätte zur Nutzung überlassen woorden.

Operation Committee of the first European Games, BEGOC, (Operationskomitee der Europaspiele „Baku-2015“) schlägt vor, die Tickets für die ersten europäischen Spiele nur auf den Webseiten der Spiele oder an verschiedenen Orten der Hauptstadt eröffneten 12 Verkaufskiosken zu kaufen.

Der neue Verkaufspunkt, der im Tofig Bahramov Stadion funktioniert, ist bereits die 12. Stelle in Baku und wird sieben Tage der Woche von 11. bis 21: 00 Uhr geöffnet sein.

Der Tickets für „Baku-2015“ können auch online unter folgendem Link bestellt werden: www.baku2015.com/tickets/index.html.

Die online gekauften Tickets können in den Einkaufszentren wie „Park Bulvar“,“28 Mall“, „Metro Park“, „Heydar Aliyev Palast“, Filmtheater „Aserbaidschan“, Restaurant „McDonalds“ und weiteren Verkaufskiosken bestätigt werden.

Darüber hinaus kann man mit Informationszentrum für Ticketkauf von den ersten Europaspielen „Baku-2015” telefonieren.

Im Zentrum werden von etwa 20 Betreibern die Auskünfte über die ersten Europaspiele “Baku-2015", Austragungsorte, Disziplinen, Spielplan, Kartentverkauf (Preise, Möglichkeiten für Ticketkauf, Verkaufsstellen und deren Öffnungszeiten, Kampagne “Gewinnchancen”), den Eintritt in den Austragungsorte, Möglichkeiten für Geschäft, Zeremonien und den Transport in aserbaidschanischer und englischer Sprache erteilt.

Die Anrufer werden von dem Schauspieler und Moderator Murad Dadaschov begrüßt werden. Eine Verbindung mit dem Informationszentrum für Zuschauer kann durch Festnetzbetreiber „Azercell”, „Bakcell” und „Azerfon”, einschließlich durch die Bakuer Produktionsvereinigung für Sprechverbindung „Aztelekom“ unter der Rufnummer 2015 hergestellt werden.

Bevor man Aserbaidschan besucht, können ausländische Gäste unter der folgenden Rufnummer +994 77 2015 000 Informationen einziehen. Die Kosten für die Anrufe werden gemäß internationalen Fernsprechgebühren der Länder, aus denen man telefoniert, bestimmt werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind