POLITIK


Neues Buch von Akademiker Ramiz Mehdiyev ist herausgegeben

A+ A

Baku, 15. Dezember, AZERTAC

Ein neues Buch von Leiter des Präsidialamtes, dem ordentlichen Mitglied der Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans Ramiz Mehdiyev „Über die Quellen der Degradierung der europäischen Institutionen oder die Politik eines Doppelmorals in Beziehung zu Aserbaidschan. Von der Weltordnung zur "Verworrenheit„“ ist herausgegeben worden.

Wie AZERTAC berichtete, wird in diesem Buch von Akademiker Ramiz Mehdiyev die Ursachen für die politische Krise in der modernen Welt gründlich analysiert.

Im Buch wird darauf hingewiesen, dass die Politik von verschiedenen europäischen Strukturen und Institutionen, die darauf gerichtet ist, das Recht, die Entscheidungen über komplexe Fragen zu treffen, zu monopolisieren, sowie sich in die inneren Angelegenheiten souveräner Staaten einzumischen. Akademiker Ramiz Mehdiyev geht davon aus, dass diese Politik zur Benutzung der Menschenrechte als Druckmittel sowie der Verzicht auf die deklarierten Werte zur Störung der Weltordnung geführt haben.

Im Buch heißt es: "Die Anwendung der Politik mit doppelten Standards an jeder Stelle, die Erweiterung des militärischen und politischen Einflusses des Westens längs des östlichen Pols hat dazu geführt, dass die kleinen Länder Osteuropas und der ehemaligen Sowjetunion zu Opfer von dieser Eskalation werden."

Im Buch werden auch die Beziehungen zwischen der EU und Aserbaidschan im Energiebereich analysiert. Ramiz Mehdiyev schreibt: "Aserbaidschan ist ein wichtiger Partner für den Westen und bleibt weiter ein Partner. Wir können nur in gegenseitigen Beziehungen gleich sein. Der Marionettenstatus ist ausgeschlossen."

Das Buch wurde im Verlag „Şərq-Qərb“ in der aserbaidschanischen und russischen Sprache veröffentlicht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind