POLITIK


Niveau der Entwicklung der aserbaidschanischen-chinesischen Zusammenarbeit ist zufriedenstellend

A+ A

Peking, den 2. Juli (AZERTAG). Das Niveau der Entwicklung der aserbaidschanisch-chinesischen Zusammenarbeit ist zufriedenstellend.

AZERTAG zufolge wurde das im Treffen des aserbaidschanischen Außenministers, Elmar Mammadyarov, mit dem Mitglied des Staatsrates der Volksrepublik China, Yang Jiechi, zum Ausdruck gebracht.

Bei dem Treffen erinnerte Yang Jiechi an ein erfolgreiches Treffen des Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev und Vorsitzenden der Volksrepublik China Xi Jinping im Mai dieses Jahres in Schanghai im Rahmen einer Konferenz über Interaktion und vertrauensbildende Maßnahmen in Asien. Er betonte, Aserbaidschan sei ein zuverlässiger Freund von China und habe auf die Bedeutung des Treffens der Außenminister von den beiden Ländern hingewiesen.

Elmar Mammadyarov äußerte sich zufrieden über das Niveau der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern und hob die Wichtigkeit der weiteren Intensivierung von gemeinsamen Anstrengungen der Regierungskommission für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit und wirtschaftliche Beziehungen hervor.

E.Mammadyarov sagte, dass Aserbaidschan in seinen Beziehungen auf die Freundschaft mit allen Ländern die gegenseitige Achtung der territorialen Integrität und Souveränität der Staaten einen besonderen Wert legt, für die Einhaltung des Prinzips der Achtung der international anerkannten Grenzen eintritt. Der Minister ging davon aus, dass Aserbaidschan und China gleiche die Positionen zur Erfüllung der Resolutionen des UN-Sicherheitsrates vertreten.

Y.Jiechi sagte, dass sich die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auf ein gegenseitiges Vertrauen stützen und die Positionen von China und Aserbaidschan in vielen Fragen, einschließlich der Achtung der territorialen Integrität und Souveränität der Staaten zusammenfallen.

Er stellte fest, dass es wichtig sei, gemeinsame Bemühungen um den weiteren Ausbau der bilateralen Handels, Wirtschafts- und Geschäftsbeziehungen zu stärken.

Die Seiten tauschten auch ihre Meinungen über internationale Fragen von gemeinsamem Interesse aus.

Schahin Jafarov

EB der AZERTAG

Peking

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind