POLITIK


Nizami Ganjavi Zentrum veranstaltet in Griechenland ınternationales Symposium

A+ A

Baku, 27. Juli, AZERTAC

Mit Unterstützung des Internationalen Nizami Ganjavi Zentrums, der Regierung Australiens und Cambridge Stiftung für Frieden wurde in der griechischen Insel Korfu von Andreas Papandreu Stiftung das 16. Symi Symposium organisiert.

Im Symposium wurden geopolitische und gesellschaftliche Prozesse in der arabischen Welt, humanitäre Krise im Nahen Osten, Konflikte auf der Balkanhalbinsel und die Zukunft der Region, regionale Entwicklung und Wiederherstellung der Stabilität im östlichen Mittelmeer, die Perspektiven der EU-Nachbarschaftspolitik sowie andere wichtige Themen diskutiert, teilt AZERTAC unter Berufung auf das Staatliche Komitee für Arbeit mit Diasporaorganisationen mit.

Das internationale Nizami Ganjavi Zentrum war im Symposium durch den ehemaligen Präsidenten von Bulgarien Petar Stojanov, den ehemaligen bosnischen Ministerpräsidenten Zlatko Lagumdžija, darunter durch den Ex-Generalsekretär der Arabischen Liga und ehemaligen Außenminister Ägyptens vertreten.

Am Symposium nahmen ebenfalls prominente Persönlichkeiten des gesellschaftspolitischen Lebens, US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftler, Nobelpreisträger, Joseph Stiglitz, ehemaliger Ministerpräsident von Griechenland, Giorgos Papandreou, US-Politologe und ehemaliger Berater des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton, Mark Medish, Ex-Parteichef der Labour Party von Großbritannien Ed Miliband teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind