BAKU 2015


Noch ein aserbaidschanischer Taekwondo-Sportler wird um Gold kämpfen

A+ A

Baku, 18. Juni, AZERTAC

Die Taekwondo-Wettbewerbe der Europaspiele in der „Baku Cristal Hall“ laufen nun weiter.

Im Halbfinale errang Farida Azizova einen Sieg über die schwedische Athletin Elin Yohansson und kam damit ins Finale.

Noch ein aserbaidschanischer Athlet wird um das Gold für Aserbaidschan kämpfen. Das ist Milad Beigi Harchegani. Er bezwang im Halbfinale in der Klasse bis 80 Kilogramm den portugiesischen Sportler Julio Ferreira (74 kg) mit 6:2 und qualifizierte sich damit für das Finale, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind