REGIONEN


Norwegischer Botschafter in Aserbaidschan besucht die Stadt Ganja

A+ A

Ganja, 9. Dezember AZERTAG

Der norwegische Botschafter in Aserbaidschan Bard Ivar Swendsen hat die Stadt Ganja besucht, um sich mit der Region näher vertraut zu machen.

Bei einem Treffen in der Exekutive informierte der Chef der Exekutive von Ganja, Elmar Veliyev, den Botschafter über diese alte Stadt, ihre Kultur und Industrie sowie über die Beschäftigung der Bewohner.

Der norwegische Diplomat wurde auch über die Not von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen, die unter Berg-Karabach-Konflikt leiden und in Ganja angesiedelt worden sind. Es wurde festgestellt, dass das Staatsoberhaupt einen besonderen Wert auf die Beilegung ihrer sozialen Probleme legt.

Der Botschafter bedankte sich für Gastfreundschaft und unterstrich die erfolgreiche Entwicklung der diplomatischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Norwegen. Er wies darauf hin, es gebe viele Möglichkeiten für den weiteren Ausbau der politischen, wirtschaftlichen und humanitären Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Der Botschafter sagte, dass das Königreich Norwegen für eine friedliche Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Konfliktes um Berg-Karabach im Rahmen der territorialen Integrität und auf der Grundlage der Unantastbarkeit von international anerkannten Grenzen ist.

Nach dem Treffen wurde dem norwegischen Diplomaten ein Album mit Bildern von Heydar Aliyev Park Komplex und Werke des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami Ganjavi präsentiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind