POLITIK


Novruz Fest wurde auch in Washington gefeiert

A+ A

Washington, den 21. März (AZERTAG). Das Novruz Fest, das in sich die alten Traditionen unseres Volkes widerspiegelt, wurde auch feierlich gefeiert.

Die Veranstaltung, die mit gemeinsamer Unterstützung der Aserbaidschanischen Botschaft in den Vereinigten Staaten und der Aserbaidschanischen Vertretung des Staatlichen Ölkonzerns (SOCAR) in den USA zustande gekommen war, fand im Sitz der Weltbank statt.

Unter zahlreichen Gästen fanden sich Vertreter der Weltbank, US-Regierung, des Internationalen Währungsfonds, in Washington akkreditierten diplomatischen Korps, darunter der aserbaidschanischen Gemeinde in den Vereinigten Staaten.

Der Botschafter unseres Landes in den USA, Elin Suleymanov, sprach in seiner Eröffnungsrede von Novruz Fest, das seit Jahrhunderten von aserbaidschanischem Volk gefeiert wird, und hat darauf hingewiesen, dass Novruz die Ankunft des Frühlings, neue Hoffnungen und Träume symbolisiert. Er erzählte auch über die Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Weltbank, sowie in den letzten Jahren in unserem Land in verschiedenen Bereichen erzielten Fortschritten.

Hiernach trat der Exekutivdirektor der Weltbank Joerg Frieden auf. Er lobte die Entwicklung in Aserbaidschan.

Für die Gäste wurde ein Festtisch gedeckt. Sie schmeckten die Muster unserer nationalen Küche, Novruz Süßigkeiten, darunter Schakarbura und Bakhlava. Am Ende der Veranstaltung wurden den Gästen Trachten, die nationale Symbole Aserbaidschans reflektieren, zum Geschenk gemacht.

Jusif Babanly

EB von AZERTAG

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind