POLITIK


Novruz Mammadov: Auslandsbesuche von Aserbaidschans Präsident zeigen Stelle Aserbaidschans in der Welt, Verhältnis zu ihm

Baku, 4. März, AZERTAC

Der jüngste Besuch des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev in Pakistan und die im Rahmen dieser Visite abgehaltenen Treffen haben sehr große Bedeutung. Dieser Besuch wird eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der bilateralen Beziehungen spielen.

Wie die Nachrichtenagentur AZERTAC berichtete, sagte dies der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes, Abteilungsleiter für Auslandsbeziehungen Novruz Mammadov.

Beim Besuch traf der aserbaidschanische Präsident mit seinen türkischen und pakistanischen Amtskollegen sowie und dem pakistanischen Premierminister zusammen. Die Zusammenarbeit Aserbaidschans mit diesen befreundeten und brüderlichen Ländern, unsere Zusammenarbeit mit diesen Ländern wird ständig ausgebaut, konsolidiert und umfasst neue Bereiche, fügte er hinzu.

N. Mammaadov sprach auch die Rede des aserbaidschanischen Staatschefs beim XII. Gipfel der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit an und sagte: “Präsident Ilham Aliyev machte bei seiner Rede darauf aufmerksam, welchen Themen mehr Aufmerksamkeit schenken muss.“ Der Staatschef sprach von großem Beitrag Aserbaidschans zum interkulturellen Dialog, Verständnis und der Solidarität sowie seiner Rolle bei der Realisierung von Ost-West- und Nord-Süd Korridoren. Präsident Ilham Aliyev richtete bei seiner Rede ein besonderes Augenmerk auf den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt und erklärte noch einmal, dass der Konflikt auf der Grundlage der Normen und Grundsätze des Völkerrechts, innerhalb der territorialen Integrität Aserbaidschans gelöst werden muss. Dies ist ein sehr wichtiges Thema und die Länder und internationale Organisationen beziehen heute bestimmte Standpunkte zu diesem Thema. Auch die islamischen Länder, die europäischen Länder vertreten gleiche Position, sagte N. Mammadov.

N. Mammadov stellte fest, dass die Auslandsbesuche von Aserbaidschans Präsident die Stelle Aserbaidschans in der Welt, das Verhältnis zu ihm zeigen. Er erinnerte auch an den jüngsten offiziellen Besuch des Staatschefs nach Katar und wies auf große Bedeutung dieser Reise hin. Bei den Gesprächen fand ein ausführlicher Meinungsaustausch über den aktuellen Stand und die Perspektiven der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen zwischen den beiden Ländern statt, wichtige Entscheidungen wurden getroffen, sagte der stellvertretende Leiter des Präsidialamtes.

Aserbaidschan nimmt an der Arbeit der Gipfel der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit aktiv teil und leistet seinen wesentlichen Beitrag dazu, sagte er.

N. Mammadov sprach zugleich die Provokationen der armenischen Streitkräfte an der Demarkationslinie an und ging davon aus, dass diese provokativen Handlungen einen Teil irgendeines heimtückischen Plans Armeniens bildet. Das widerspricht dem Geist der Verhandlungen in Österreich und St. Petersburg, verhindert, um in Richtung einer endgültigen Beilegung des Konfliktes konkrete Schritte zu unternehmen. Trotz allem hat Aserbaidschan seine Stabilität, Sicherheit und nachhaltige Entwicklung gewährleistet, so N. Mammadov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind