BAKU 2015


Oleg Omelchuk: Aserbaidschan hat der Welt nochmals gezeigt, dass es auch solche große Sportveranstaltungen wie Europaspiele auf hohem Niveau gut organisieren kann

A+ A

Baku, 23. Juni, AZERTAC

Ich landete bei Europaspielen auf dem vierten Platz und konnte damit keine Medaille gewinnen. Natürlich ist es schwer, davon zu sprechen. Nicht nur ich, sondern auch viele andere Sportler haben in ihrem Leben solche Momente erlebt. Das ist aber Sport und das Leben geht weiter.

Das sagte im Gespräch mit dem Korrespondenten von der AZERTAC Teilnehmer der Wettbewerbe im Schießen der ukrainische Sportler Oleg Omelchuk. 

Der ukrainische Athlet teilte auch seine Eindrücke über Baku und Europaspiele. „Aserbaidschaner sind sehr gastfreundlich und nett. Es war sehr angenehm zu sehen, wie die ukrainische Mannschaft bei der Eröffnungsfeier im Stadion stürmisch begrüßt wurde. Aserbaidschan und die Ukraine sind befreundete Länder. Diese Freundschaft ist tief verwurzelt. Ich habe viele Freunde unter Aserbaidschanern.

Aserbaidschan hat der Welt nochmals gezeigt, dass es auch solche große Sportveranstaltungen wie Europaspiele auf hohem Niveau gut organisieren kann“,  fügte Omelchuk hinzu. 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind