WELT


Operationen der Türkischen Streitkräfte gegen separatistische Terrororganisation PKK

Baku, 4. April, AZERTAC

Bei Operationen der Türkischen Streitkräfte gegen die separatistische Terrororganisation PKK in Sirnak ist ein Soldat gefallen.

In der Ortschaft Gabar Dagi brachten Terroristen Bomben per Fernzündung zur Explosion, als Soldaten im Rahmen der Operation, vorbeifuhren.

Nach dem Vorfall wurden Operationen zur Ergreifung der Terroristen eingeleitet.

Indessen wurden in Edirne drei PKK-Terroristen festgenommen, die versuchten als syrische Flüchtlinge illegal auszureisen.

Die festgenommenen PKK-Terroristen wurden der Anti-Terror-Abteilung der Polizei übergeben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind