SPORT


Organisationskomitee für Austragung von vier Spielen der Fußball-EM in Baku gebildet

A+ A

Baku, 9. September, AZERTAC

Am 9. September hat Präsident Ilham Aliyev die Bildung eines Organisationskomitees für die Austragung von vier Spielen (drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale) der Fußball-Europameisterschaft 2020 in Baku erlassen, gibt AZERTAC bekannt.

Laut dem Erlass des Staatspräsidenten wurde stellvertretender Premierminister von Aserbaidschan Yagub Eyyubov zum Vorsitzenden des Organisationskomitees ernannt. Und AFFA-Präsident Rovnag Abdullayev wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden bestimmt

Zum Organisationskomitee zählen zuständige staatliche Behörden, Leiter des Nationalen Olympischen Komitees. Das Organisationskomitee wurde beauftragt, wichtige Fragen im Zusammenhang mit der Austragung der Spiele zu lösen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind