KULTUR


Österreichischer Musiker: Ich bewunderte großes Publikumsinteresse für klassische Musik in Gabala

A+ A

Gabala, 27. Juli, AZERTAC

Das VII. Internationale Musikfestival in Gabala ist auf sehr hohem Niveau organisiert. Die Teilnahme einer großen Anzahl von Medienvertretern, hervorragenden und talentierten Musikern sowie die Ausführung der Werke in verschiedenen Musikgenres weisen auf die Bedeutung des Festivals in Gabala hin und zeugt davon, dass diese grandiose Veranstaltung, die jedes Jahr stattfindet, sich großer Beliebtheit erfreut. Wir wurden vom Publikum sehr warm und herzlich aufgenommen. Die weltberühmten Musiker werden in diesen Tagen mit ihren einzigartigen Darbietungen dem Festival eine ganz besondere Färbung geben.

Das sagte in seinem Gespräch mit einem Korrespondenten der Staatlichen Nachrichtenagentur АZERTAC, Teilnehmer des VII. Internationalen Musikfestivals in Gabala, das Mitglied des Kammerorchesters “Wiener Akademie”, berühmter Cellist, Pawel Serbin.

P.Serbin sagte zudem, dass der Auftritt österreichischer Musiker den Zuschauern sehr gefallen hat: „Ich bewunderte großes Publikumsinteresse für klassische

Musik in der Region Gabala, die weit entfernt von der Hauptstadt liegt. Nach meiner Rückkehr in die Heimat werde ich ganz bestimmt davon sprechen. In Gabala sind sehr talentierte Musiker zusammengekommen. Aus dieser Sicht schätze ich das Festival hoch und freue mich über meine Teilnahme an solch einem grandiosem Musikevent. Normalerweise werden die ähnlichen Festivals in den großen Städten durchgeführt. Es ist aber voller Anmut, die klassische Musik an solch einem malerischen Ort, im Freien, in einer ganz ruhigen Stadt anzuhören. Daher bin ich den Initiatoren und Veranstaltern dieses musikalischen Festes sehr dankbar“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind