POLITIK


Paola Kasagranda: Wirtschaftsentwicklung Aserbaidschans beeindruckt jeden, wer dieses Land besucht

A+ A

Baku, den 4. November (AZERTAG). Die Wirtschaftsentwicklung Aserbaidschans beeindruckt jeden, wer dieses Land besucht. Ich äußere meine Dankbarkeit First Lady Aserbaidschans Mehriban Aliyeva für die Unterstützung bei der Durchführung von Renovierungsarbeiten im Museum des Kapitols in Rom durch die Heydar Aliyev-Stiftung.

Darüber sagte im Interview mit AZERTAG die Präsidentin der Assoziation „Italien – Aserbaidschan“ Frau Paola Kasagranda, die am dritten Bakuer internationalen Humanitären Forum teilnahm.

Bei der Berührung der Bedeutung des Forums in Hinsicht auf die Durchführung des Dialogs und Besprechungen betonte P. Kasagranda, dass die Teilnahme der Ex-Präsidenten verschiedener Länder an dieser repräsentativen Veranstaltung ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung der Beziehungen Aserbaidschans zu diesen Ländern sei.

P. Kasagranda schätzte die erfolgreiche Zusammenarbeit Aserbaidschans mit der Europäischen Union im Bereich der Energie hoch ein, und betonte, dass die geopolitische Position unseres Landes für alle Länder offen ist, und sagte: „Zur Zeit wird hier eine Reihe von großen Projekten umgesetzt. Das Vorhandensein von Synagogen, Kirchen und Moscheen in Aserbaidschan bestätigt noch einmal, dass Ihr Land alle Religionen respektiert.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind