WELT


Papst Franziskus in Georgien

A+ A

Tiflis, 30. September, AZERTAC

Papst Franziskus ist zum Auftakt seines dreitägigen Kaukasus-Besuchs in Tiflis, der Hauptstadt Georgiens, eingetroffen. Er wurde vom georgischen Präsidenten Georgi Margwelaschwili und dem georgisch-orthodoxen Patriarchen Ilia II.. empfangen.

Franziskus bleibt zwei Tage in Georgien. Für diesen Samstag ist ein Gottesdienst in einem Stadion in Tiflis geplant, zu dem Zehntausende Menschen erwartet werden.

Am Sonntag, dem 2. Oktober reist Franziskus weiter nach Aserbaidschan.

Khatai Azizov, AZERTAC

Tiflis

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind