WELT


Paris, Mexiko, Madrid und Athen wollen ab Jahr 2025 Dieselfahrzeuge verbieten

Baku, 2. Dezember, AZERTAC

Auf dem Bürgermeistergipfel der C40 Städte in der mexikanischen Hauptstadt Mexiko wurde ein historischer Schritt unternommen, um die Luftverschmutzung und Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren. In einer gemeinsamen Erklärung kündigten die Bürgermeister der Städte Paris, Mexiko, Madrid und Athen für das Jahr 2025 ein vollständiges Verbot für Diesel-Fahrzeuge an. In der Erklärung, die von den Bürgermeistern der Städte unterzeichnet wurde, versprechen die Bürgermeister die Förderung von Elektro-, Wasserstoff- und Hybrid-Fahrzeugen an. Ferner wurde die Förderung von Fahrrad- und Fußgängerverkehr zugesagt. Das niederländische Parlament hatte ein Gesetzentwurf ratifiziert, mit dem nach April 2025 der Verkauf von Diesel-Fahrzeugen verboten werden soll. Deutschland will nach 2030 zur Förderung von Elektrofahrzeugen den Verkauf von Benzin- und Dieselfahrzeugen verbieten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind