KULTUR


Präsentation der Ausgabe von “Dada Gorgud” in der chinesischen Sprache in Peking

Peking, 1. Mai, AZERTAC

In der Aserbaidschanischen Botschaft in Peking hat die Präsentation des Schriftdenkmals der aserbaidschanischen Volksliteratur und der Ausgabe von “Dede-Gorgud“ stattgefunden.

An der Veranstaltung nahmen chinesische Wissenschaftler, Philologen und Studenten teil.

Geschäftsträger ad interim Aserbaidschans in China Matin Mirza sagte bei seiner Rede, dass “Kitabi Dada Gorgud“ eines der ältesten überlieferten Elemente der Erzähltradition und eines der bekanntesten Sprachmonumente des aserbaidschanischen Volkes ist. Im Buch sind das Heldentum, die Weissheit, Sitten und Bräuche des aserbaidschanischen Volkes widerspiegelt, sagte er.

Der aserbaidschanische Diplomat erinnerte daran, dass im Jahr 2004 mit der Teilnahme von Präsident Ilham Aliyev das Denkmal von “Dada Gorgud“ in Brüssel enthüllt wurde.

Und im Dezember 2013 fand die Eröffnung des Denkmal von “Dada Gorgug”, so Matin Mirza.

Das Epos wurde ins Chinesische vom Leiter des Lehrstuhls für Turksprachen an der Fremdsprachenuniversität Peking Professor

Liu Zhao übersetzt.

Ein Vorwort zum Buch schrieben Vorsitzender des aserbaidschanischen Schriftstellerverbands und Volksschriftsteller Anar, Vorsitzender der türkischen Spracheinrichtung Mustafa Kacalin, chinesische Professoren Zhang Dingjing und Ma Wei.

Am Ende der Präsentation wurde ein Film über das Epos “Dada Gorgud” gezeigt.

Nur ein vollständiges Manuskript des Epos “Dada Gorgud ist in der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden erhalten geblieben. Eine Kopie dieses Werkes wurde von Heinrich Friedrich von Diez für die Berliner Bibliothek angefertigt.

Schahin Jafarov, AZERTAC

Peking

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind