POLITIK


Präsentation des Projekts “Zivilgesellschaftlicher Dialog in Aserbaidschan”

A+ A

Baku, 2. Juni, AZERTAC

Am 2. Juni hat die Präsentation eines gemeinsamen Projektes von Europarat und Europäischer Union “Zivilgesellschaftlicher Dialog in Aserbaidschan” stattgefunden.

Ali Hasanov, Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan sagte in seiner Rede, dass die Nichtregierungsorganisationen in jeder demokratischen Gesellschaft eine wichtige öffentliche Funktion haben. Die aserbaidschanische Regierung legt immer großen Wert auf die Gründung und Entwicklung von zivilgesellschaftlichen Institutionen, einschließlich der Nichtregierungsorganisationen. Es gibt günstige rechtliche Rahmenbedingungen, die Aktivitäten der öffentlichen Organisationen im Land zu regulieren.

Derzeit übernimmt die Regierung von Aserbaidschan die Rolle als größter Geldgeber für Organisationen der Zivilgesellschaft. Zu diesem Zweck wurden ein Staatsrat zur Unterstützung für Nichtregierungsorganisationen beim Präsidenten der Republik Aserbaidschan und die Jugendstiftung beim Präsidenten der Republik Aserbaidschan gegründet.

Claudia Luciani, Generaldirektorin der Demokratie im Generalsekretariat des Europarates, sagte, dass die Regierung von Aserbaidschan die Umsetzung des Projekts unterstützt hat. Sie stellte fest, dass Aserbaidschan ein wichtiges Land für den Europarat ist.

Leiterin des Bakuer Büros von Europarat Dragana Filipovic dankte der aserbaidschanischen Regierung für die Unterstützung des Projekts.

Malena Mard, Leiterin der EU-Delegation in Aserbaidschan wies darauf hin, dass dieses Projekt ein schönes Anfang ist. Sie betonte, dass das Projekt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Dialogs zwischen der Zivilgesellschaft und der Regierung spielen wird.

Dann wurde das Projekt präsentiert.

Nach der Präsentation wurden die Gespräche geführt und die Fragen beantwortet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind