OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Aserbaidschans Ilham Aliyev nimmt an der Eröffnung des IV. Globalen Bakuer Forums teil VIDEO

A+ A

Baku, 10. März, AZERTAC

Am 10. März hat in der Hauptstadt von Aserbaidschan, Baku, das IV. Globale Bakuer Forum zum Thema "Zur mehrpolaren Welt" seine Arbeit begonnen.

An der Eröffnungsveranstaltung nahmen Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev und seine Ehefrau Mehriban Aliyeva teil.

Die Veranstaltung wurde von dem Direktor der Bibliothek von Alexandrina in Ägypten, dem Ko-Vorsitzenden des Internationalen Nizami Ganjavi Zentrums, Ismail Serageldin, für eröffnet erklärt.

Das aserbaidschanische Staatsoberhaupt hielt eine Rede bei der Eröffnungsfeier.

Das Forum findet mit Unterstützung des Staatlichen Komitees für Diasporaangelegenheiten, des Internationalen Nizami Ganjavi Zentrums und in Zusammenarbeit mit dem Madrider Klub (Club of Madrid), der Bibliothek von Alexandria, dem Römischen Klub (Club of Rome), der Akademie der Wissenschaften und Kultur der Welt statt.

An der Arbeit des IV. Globalen Bakuer Forums nehmen ebenfalls die Präsidenten von Albanien, Montenegro, Bulgarien, Makedonien, Bosnien-Herzegowina, Georgien, darunter mehr als 300 Vertreter aus 53 Ländern, 27 Ex-Präsidenten und 23 ehemalige Ministerpräsidenten teil, teilt AZERTAC unter Berufung auf das Staatliche Komitee für Diasporaangelegenheiten mit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden