POLITIK


Präsident IIham Aliyev inspiziert aktuellen Zustand des Krankenhauses im Rayon Zardab nach vollständiger Rekonstruktion

Im Bezirk Zardab ist ein neues Gebäude des zentralen Rayonkrankenhauses (RKH) nach einer vollständigen Rekonstruktion wieder zur Nutzung übergeben worden.

Am Freitag, dem 2. Dezember inspizierten Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva beim Besuch in Zardab die im neuen Gebäude des Krankenhauses nach der Rekonstruktion geschaffenen Bedingungen.

Der Präsident wurde informiert, dass das Krankenhaus im Jahre 1988 gebaut worden war. Man teilte mit, dass die Rekonstruktionsarbeiten am alten Gebäude des Krankenhauses im Jahre 2013 begannen. Das neue Gebäude des Krankenhauses mit 125 Betten ist mit allen notwendigen modernen medizinischen Geräten, einschließlich mit einem mobilem Röntgengerät ausgestattet.

Im Krankenhaus, das aus zwei Hauptgebäuden und neun Nebengebäuden bestehen, werden Abteilungen für Chirurgie, Gynäkologie, Geburtshilfe, Therapie, Dialyse, Röntgendiagnostik, Intensivtherapie, Poliklinik, Ambulanz und andere Abteilungen funktionieren. Die Krankenhaus Intensivstation und Herz-art Ausrüstung, sowie für ein mobiles Röntgengerät Betrieb ermöglicht es Ihnen, qualitativ hochwertige Dienstleistungen für die Bürger zur Verfügung zu stellen.

Pro Jahr wächst die Bevölkerung Aserbaidschans um mehr als 100 Tausend Menschen. Daher sollte die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen ein kontinuierlicher Prozess sein. Mehr als 500 Arbeitsplätze wurden in diesem Krankenhaus geschaffen. Wir werden versuchen, das niedrigste Niveau der Arbeitslosigkeit zu halten.

Im Anschluss kam Präsident Ilham Aliyev mit medizinischem Personal des Krankenhauses sowie den Vertretern der Bezirksöffentlichkeit zusammen. Der Präsident betonte, dass das Jahr 2016 mit guten Ergebnissen dem Ende entgegengeht. Dieses Wachstum ist auch in den Bereichen der Nicht-Öl-Industrie und Landwirtschaft zu beobachten, so Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind