OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev: Aserbaidschan hat sich immer intensiv für internationale Bekämpfung des Terrorismus eingesetzt

A+ A

Davos, 23. Januar, AZERTAG

Am 23. Januar hat in Davos eine informelle Versammlung von Weltwirtschaftsgiganten stattgefunden. An der Versammlung nahm ebenfalls Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev teil.

Der aserbaidaschanische Präsident berührte in seiner Rede den internationalen Terrorismus und sprach von Problemen Aserbaidschans beim Kampf gegen verschiedene Erscheinungsformen des Terrorismus. “Mehr als 30 Terrorakte wurden von Armenien in verschiedenen Zeiten gegen Aserbaidschan begangen. Bei diesen Anschlägen sind mehr als 2.000 Menschen getötet worden”, sagte Präsident Ilham Aliyev. Als Aserbaidschan den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen präsidierte, wurde eines von zur Diskussion vorgelegten Themen dem Terrorismus gewidmet, sagte der Staatschef.

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev nahm ebenfalls an der Sitzung “Überwindung gewalttätigen Extremismus” teil.

“Aserbaidschan hat sich immer intensiv für internationale Bekämpfung des Terrorismus eingesetzt und war eines von aktiven Mitgliedern der Antiterrorkoalition, so Präsident von Aserbaidschan.

X X X

Somit beendete Präsident Ilham Aliyev am 23. Januar seinen Arbeitsbesuch in der Schweiz.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden