OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev Eröffnungsfeier französischen Lyzeums in Baku besucht VIDEO

A+ A

Baku, 12. September (AZERTAG). Am Freitag, dem 12. September hat in Baku eine feierliche Eröffnung eines französischen Lyzeums stattgefunden. Die Eröffnungsveranstaltung wurde ebenfalls von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und seiner Ehegattin Mehriban Aliyeva besucht.

Es wurde festgestellt, dass diese Bildungsstätte, die auf dem Gebiet “Weiße Stadt” der Hauptstadt liegt, für 320 Schülerplätze vorgesehen ist. Das Lyzeum wurde in einem modernen Baustil und entsprechend den höchsten Standards gebaut und hat eine Gesamtfläche von 14 Tausend Quadratmeter. Im Lyzeum wurde für die Erziehung der Kinder und den Unterrichtsprozeß alle Bedingungen geschaffen. Im laufenden Schuljahr werden im Lyzeum 100 Schüler lernen.

Hier ist daran zu erinnern, dass der Grundstein des Lyzeums während des offiziellen Besuchs des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy in Aserbaidschan laut einem zwischen den Regierungen Aserbaidschans und Frankreichs unterzeichneten Abkomen über “die Gründung eines französischen Lyzeums” gelegt worden ist.

Im Lyzeum werden die Unterrichte nach einem klassischen französischen Lehrplan, der für eine 12-jährige Bildungseinrichtung konzipiert ist, im Französisch durchgeführt werden. Hier werden französischsparchige ausländische Bürger und Bürger Aserbaidschans lernen. Im Lyzeum wird auch ein Kindergarten funktionieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden