OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev besuchte Aserbaidschanische Internationale Ausstellungen der Ernährungswirtschaft und Landwirtschaft VIDEO

A+ A

Baku, den 22. Mai (AZERTAG). Am Donnerstag eröffneten sich im Baku Expo Center die XX. Aserbaidschanische Internationale Ausstellung der Ernährungswirtschaft „WorldFood Azerbaijan 2014“ und die VIII. Aserbaidschanische Internationale Ausstellung der Landwirtschaft „AgriHort Azerbaijan–2014“, meldet die AZERTAG

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev besichtigte die beiden Ausstellungen.

Der Landwirtschaftsminister, Heydar Asadov, informierte das Staatsoberhaupt, dass die Ausstellung „World Food Aserbaidschan-2014“ ein Teil der weltbekannten Ausstellungsmarke „World Food“ sei und in sich die größten Messen der Ernährungswirtschaft von Russland, der Ukraine, Kasachstan, Usbekistan, Indien, der Türkei und anderen Ländern vereint.

Es wurde festgestellt, dass diesmalige Ausstellung ihr 20-jähriges Jubiläum mit 242 Firmen feiert. An der Ausstellung nehmen Delegationen aus 36 Ländern teil.

In der Ausstellung der Ernährungswirtschaft „WorldFood Azerbaijan 2014“ werden Fleisch, Fisch, Süß- und Backwaren sowie Obst und Gemüse, Getränke, Tee, Kaffee, Milch und Butter-Fett-Produkte zur Schau gestellt. An den Ständen werden die Ausrüstungsgegenstände und Ingrediens für Lebensmittelindustrie demonstriert.

Man teilte dem Staatschef mit, dass in der Ausstellung „Agri Hort Aserbaidschan-2014“ die Firmen von Aserbaidschan, den USA, Deutschland, Spanien, Italien, Holland, Russland, der Ukraine, Frankreich und anderen Ländern vertreten sind. In der Ausstellung werden die Ausrüstungen für Landwirtschaft und Geflügelfarm, sowie Gewächshäuser, Bewässerungssysteme, Tier-und Fischfütter, Saatgüter, Dünger und usw. zur Schau gestellt.

Präsident Ilham Aliyev besuchte die Ausstellungspavillons.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden