OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev eine Delegation um den FAO-Generaldirektor empfangen VIDEO

A+ A

Baku, 24. Mai, AZERTAC

Am 24. Mai hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev eine Delegation um den Generaldirektor der Ernährungs-und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) José Graziano da Silva empfangen.

Der Staatchef erinnerte mit Genugtuung an sein letztes Treffen mit dem FAO-Generaldirektor José Graziano da Silva in Rom und setzte seine Zuversicht darauf, dass sein Besuch in unserem Land produktiv und erfolgreich sein wird. Präsident Ilham Aliyev betonte, dass sich die Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der FAO aktiv entwickelt. Es besteht große Pläne für den Ausbau der Partnerschaft, sagte Präsident Ilham Aliyev

José Graziano da Silva betonte, dass 128 Länder der Welt sich für die Halbierung der Armut verpflichtet hatten. Nur 18 von diesen Ländern sind an diesem Ziel angelangt, sagte der Gast. Nach dieser Verpflichtung haben jene Länder es sich als Ziel gestellt, die Armut weniger als fünf Prozent zu senken, sagte José Graziano da Silva. Aserbaidschan ist eines von 29 Ländern, die das erreicht haben, fügte der Gast hinzu. Bei der für Juni anberaumten FAO-Konferenz wird Aserbaidschan mit einer besonderen Medaille dieser Organisation ausgezeichnet werden wird. Diese Fortschritte von Aserbaidschan können ein gutes Beispiel für die Länder der Region sein, so Graziano da Silva.

Die Seiten tauschten sich über Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden