OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev empfängt den Botschafter Frankreichs zur Beendigung seiner diplomatischen Mission in Aserbaidschan VIDEO

A+ A

Baku, 5. Oktober, AZERTAC

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am Montag, dem 5. Oktober den außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter von Frankreich in Aserbaidschan, Pascal Monnier, zur Beendigung seiner diplomatischen Mission empfangen.

Pascal Monnier sagte, dass tiefe und unauslöschliche Eindrücke über Aserbaidschan und das aserbaidschanische Volk eine lange Zeit in seiner Erinnerung bleiben werden. Der französische Diplomat sagte zudem, dass er während seiner künftigen Amtszeit keine Mühe um den weiteren Ausbau der Beziehungen scheuen wird. Botschafter Pascal Monnier betonte die großen Beiträge von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev und der First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Mehriban Aliyeva, zur Konsolidierung der Frankreich-Aserbaidschan Beziehungen.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev unterstrich seinerseits den Beitrag von Pascal Monnier als Botschafter Frankreichs zur Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Frankreich und stellte fest, dass während seiner Amtszeit die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern noch stärker wurde. Der Staatschef unterstrich die Bedeutung der gegenseitigen Besuche auf hoher Ebene in Hinsicht auf die Erweiterung der bilateralen Beziehungen sowie der Aktivitäten der Heydar Aliyev Stiftung in dieser Richtung. Präsident Ilham Aliyev hob ein breites Spektrum der Beziehungen zwischen den beiden Ländern hervor und zeigte sich darüber zufrieden, dass diese Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen sowie auf den Gebieten Energie, Technologie, Wirtschaft, Kultur und in anderen Sphären einen Charakter der strategischen Partnerschaft trägt.

Das Staatsoberhaupt wünschte dem Botschafter viel Erfolg bei seiner bevorstehenden Tätigkeit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden