OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev empfängt die neue Botschafterin von Estland zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens VIDEO

Baku, 9. Januar, AZERTAC 

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am Montag, dem 9. Januar die neu ernannte außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin der Republik Estland in Aserbaidschan Marin Mottus zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens empfangen, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Die Botschafterin schritt die Front der Ehrenwache ab.

Sie überreichte dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev ihr Beglaubigungsschreiben.

Dann unterhielt sich Präsident Ilham Aliyev mit der Botschafterin Marin Mottus.

Der Staatschef erinnerte mit Befriedigung an seine Reise nach Estland und den Besuch des estnischen Präsidenten in Aserbaidschan. Anbetracht dessen, dass es zwischen den beiden Ländern ein großes Verständnis gibt, betonte er die gemeinsame Unterstützung im politischen Bereich. Präsident Ilham Aliyev sagte zugleich, dass die beiden Länder auf dem Gebiet des Handels nicht so aktiv zusammenarbeiten. Seit vielen Jahren ist die aserbaidschanische Botschaft in Estland tätig und die beiden Länder arbeiten im Rahmen der internationalen Organisationen aktiv zusammen, fügte Präsident Ilham Aliyev hinzu. Der Präsident brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass man dem weiteren Ausbau der bilateralen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen große Bedeutung beimessen, günstige Bedingungen für die Förderung der gegenseitigen Importe und Exporte zwischen Estland und Aserbaidschan sowie für die Prüfung der Möglichkeiten in diesem Bereich schaffen wird. Der Präsident verwies auch auf die Bedeutung der gegenseitigen Besuche auf verschiedenen Ebenen in Hinsicht auf die weitere Stärkung der Beziehungen, betonte die Wichtigkeit der kulturellen Zusammenarbeit für die Annäherung der beiden Völker. Präsident Ilham Aliyev äußerte sich zufrieden über die erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Beziehungen im Rahmen der Europäischen Union.

Botschafterin Marin Mottus übermittelte dem aserbaidschanischen Präsidenten die Grüße des estnischen Präsidenten Kersti Kaljulaid und betonte die erfolgreiche Entwicklung der politischen Beziehungen. Die estnische Diplomatin wies auf die Bedeutung der gegenseitigen Besuche auf hoher Ebene in Bezug auf die Stärkung der Zusammenarbeit hin. Die estnische Botschafterin unterstrich, dass die beiden Länder im Rahmen der internationalen Organisationen aktiv zusammenarbeiten und einander gegenseitig unterstützen.

Die Seiten tauschten Meinungen über die Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in den Bereichen Handel, Verkehr, Informationstechnologien, Tourismus, Landwirtschaft und Kultur.

Präsident Ilham Aliyev bedankte sich für die Grüße seines estnischen Präsidenten und bat, seine Grüße ebenfalls an den Präsidenten von Estland zu übermitteln.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns